Dem ist nichts hinzuzuf眉gen - kurz und b眉ndig s盲mtliche Argumente zur #Impfpflicht widerlegt: #Lanz #Streeck @hendrikstreeck #Impfzwang
368
2,992
311
8,141
164,565
Vor allem muss man sich fragen von welcher 脺berlastung der Palmer schwafelt. Mir kann niemand erz盲hlen, dass dieser Mann nicht ein einziges Mal in die DIVI Daten geblickt hat. Rein logisch kann unser Gesundheitssystem NIEMALS jetzt noch 眉berlastet werden, wenn die Impfung wirkt.

Jan 25, 2022 路 11:20 PM UTC 路 Twitter Web App

8
10
220
Wir hatten nicht einmal eine AUSlastung, als noch niemand geimpft war. Von 脺BERlastung konnte nie die Rede sein. Und nun sind 70%+ geimpft, viele geboostert und mehr als 90% der Risikogruppe durchgeimpft. Also was soll dieses dumme Zeug jetzt noch?
6
14
189
wenn es so einfach w盲re. Frankreich meldet einen H枚chststand an Krankenhauseinweisungen.
5
6
Es wurde durch die Politik in den letzen 2J unz盲hlige Krankenh盲user geschossen; ITS-Betten massiv abgebaut - mitten in einer Pandemie. Und die Politik wundert sich das die Auslastung leicht gestiegen ist; ernsthaft?
1
2
14
Sie wundert sich nicht... Sie nutzt es nur als "Argument"...
4
Ich wei脽 nicht, was mit Palmer los ist. Vor ein paar Jahren hat er noch vern眉nftige Sachen ge盲u脽ert. Derzeit ist er offenbar zu gar nichts mehr zu gebrauchen.
1
...wirken w眉rde. Wie eine SCHUTZ-Impfung eben wirken sollte.
Wenn man sich die aktuellen Zahlen anschaut sehe ich eher Argumente f眉r den Abbau von Intensivkapazit盲ten. 17% freie Betten ist doch ein St眉ckchen weg von "wir stapeln Patienten auf dem Flur
3